FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Dienstag 27. Dezember 2011, 16:10

Guten Tag liebe Forschergemeinde,

wer hat in seiner Ahnenliste oder in Zufallsfunden die FN NUS(S)BAUM, GOLDMANN und GROSHEIM im Zeitraum vor 1733 ?
Evtl. auch mit einem Abgangshinweis nach Erfurt?

Ich suche:

GROSHEIM, Anna Elisabeth, geb. 1732 (nach Sterbedatum errechnet), wo ?,
V.: GROSHEIM, Johannes
M.: N., Maria Rosalia

und den Händler
NUSBAUM, Johann Emanuel, keine Daten.
V: NUSBAUM, Lorenz (Laurentius)
M: GOLDMANN, Angela.

A. E. Grosheim hat 1763 in Erfurt Joh. Em. Nussbaum geheiratet. Trauzeuge war u.a. Johann Heinrich Schmalstieg.
Da ich den FN Schmalstieg bereits unter den Ahnen aus dem Eichsfeld habe, vermute ich die Herkunft von Grosheim/Nussbaum auch aus dem Eichsfeld - zumal die beiden Namensträger in Erfurt weder unter den Taufen noch unter Neueinbürgerungen zu finden sind. Die gemeinsame Tochter Maria Juliana Nussbaum wurde jedoch schon in Erfurt geboren.

Ich freue mich über jeden Hinweis, der mich bei den o.g. sechs Personen weiterbringt.
Herzlichen Dank.
Viele Grüße, Oma

Robert
häufiger Besucher
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 27. März 2007, 19:32
PLZ: 75203
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Robert » Dienstag 27. Dezember 2011, 19:51

Der besagte Trauzeuge dürfte Heinrich Schmalstieg *06.04.1727 in Geisleden sein. Er wurde Neubürger in Erfurt am 03.05.1760.

Gruss, Robert (Schmalstieg)

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Dienstag 27. Dezember 2011, 20:45

Oh, herzlichen Dank für diese Info. Ich hatte nicht vermutet, daß der Heinrich Schmalstieg Bürger von Erfurt geworden ist bzw. daß es sich um Joh. Heinrich Schmalstich handelt.
Wenn dieser in Geisleden geboren wurde, könnte ich meine Suche nach dem Brautpaar evtl. auf Geisleden ausdehnen. Oder?
Ist dir bekannt, ob es von Geisleden ein OFB oder Seelenregister für meinen gesuchten Zeitraum vor 1730 gibt?
Viele Grüße, Oma

Marido
Senior- Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 4. April 2010, 20:25
PLZ: 37115
Wohnort: Duderstadt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Marido » Dienstag 27. Dezember 2011, 22:23

Hallo Oma,

ich habe auch Nussbaum dabei:
Magdalena Nussbaum, * vermutlich Leinefelde, hat vor 1824 einen Joannes Ernestus Napp,
* 16.04.1795 in Tiftlingerode geheiratet (der Urgroßvater von diesem Napp gehört zu meiner direkten Linie)
aus dem OFB Tiftlingerode Nr. 332

Joseph Nussbaum, Fuhrmann, * 1797 Leinefelde ? oo 29.06.1831 in Tiftlingerode mit Maria Catharina Wüstefeld
dessen Vater: Friedrich Nussbaum, Schulze
aus dem OFB Tiftlingerode Nr. 375

Viel Spaß bei der weiteren Suche.

Gruß, Marido.

Dr. Alfons Grunenberg
häufiger Besucher
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 00:31

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Dr. Alfons Grunenberg » Mittwoch 28. Dezember 2011, 03:39

Liebe Oma,
die Namen Nußbaum (Geisleden) und Goldmann (Flinsberg) sind auf dem Obereichsfeld relativ häufig vorkommende Namen. Eine entsprechende Eheschließung Nußbaum/Goldmann konnte ich in diesen Orten leider nicht finden. Vielleicht hilft eine Suche in ummittelbarer Nähe der beiden genannten Orte weiter.
Viele Grüße
Alfons Grunenberg

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Mittwoch 28. Dezember 2011, 10:15

Guten Morgen Marido,

dankeschön, aber deine Nussbaum sind leider aus späterer Zeit. Ich habe mir diese Namen trotzdem gespeichert. Denn ich habe auch noch eine Anna Catharina Wüstefeld, die vor 1744 geheiratet haben muss und vermutlich aus Birkungen ist. Wer weiß, vielleicht klappt es ja doch noch mit einer späteren Verbindung.
Viele Grüße, Oma

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Mittwoch 28. Dezember 2011, 10:30

Guten Morgen Herr Dr. Grunenberg,

recht herzlichen Dank für Ihre Antwort und Hilfe. Nun kann ich schon Geisleden und Flinsberg wenigstens ausschließen.

Ist Kreuzebra weit entfernt von Geisleben und Flinsberg?
Meine Frage beruht darauf, daß ich im Bürgerbuch von Erfurt einen weiteren Johann Heinrich Schmalstieg gefunden habe. Dieser soll aus "Kreutzeber" stammen, war ein Sohn von Conrad Schmalstieg und wurde 1753 als Bürger aufgenommen.
Evtl. stammen meine Grosheim/Goldmann ja aus Kreuzebra.
An wen könnte ich mich diesbezüglich wenden? Sind die KB von Kreuzebra möglicherweise schon verkartet?
Viele Grüße, Oma

Dr. Alfons Grunenberg
häufiger Besucher
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 00:31

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Dr. Alfons Grunenberg » Mittwoch 28. Dezember 2011, 18:16

Liebe Oma,
Kreuzebra könnte sehr gut in Frage kommen. Der Ort liegt ummittelbar neben Geisleden. Eine Verkartung von Kreuzebra ist mir nicht bekannt. Eine Kopie des Kirchenbuchs liegt meines Wissens im Kommissariatsarchiv in Heiligenstadt. Sie können sich dort direkt bei Frau Maria Gorsler erkundigen (Öffnungszeiten 8-17 Uhr, immer mittwochs, Tel. 03606-520852)). Sie können sich gerne auf mich beziehen und nachfragen, ob eine Einsichtnahme (abhängig von Ihrer Möglichkeit nach Heiligenstadt zu fahren) oder eine Durchsicht der Kirchenbücher durch Frau Gorsler möglich ist. Je nach Aufwand wird dann eine kleine Bearbeitungsgebühr fällig.
Alles weitere besprechen Sie bitte direkt mit Frau Gorsler.
Freundliche Grüße und viel Erfolg!
Alfons Grunenberg

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Mittwoch 28. Dezember 2011, 19:49

Guten Abend Herr Dr. Grunenberg,

da freu ich mich aber sehr. Das ist ein sehr guter Tipp. Ich werde mich an Frau Gorsler wenden.
Vielen Dank für Ihre Hilfe.
Viele Grüße, Oma

Gödeke
Senior- Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: Samstag 8. September 2007, 15:46

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Gödeke » Montag 9. Januar 2012, 21:24

Guten Abend in die Runde, ja den Konrad Schmalstieg habe ich in Kreuzebra, er ist am 08.07.1713 in Kreuzebra geboren, und hat am 19.11.1737 in Kreuzebra Anna Maria Nachtwey geheiratet. Sie haben noch eine Tochter.
Wenn mehr Bedarf besteht, bitte melden.

Gödeke
Senior- Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: Samstag 8. September 2007, 15:46

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Gödeke » Montag 9. Januar 2012, 21:52

Hallo, auch den Johann Emanuel Nussbaum, * 29.06.1729 in Geisleden,+ ?, Vater: Lorenz Nussbaum,* 18.11.1687 Geisleden, Mutter:*1695, er hatte noch 5 Geschwister, habe ich in meinen Unterlagen gefunden.

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Dienstag 10. Januar 2012, 15:03

Hallo lieber Gödecke,

das ist mein Johann Emanuel Nussbaum !!!! Danke, danke, danke. Nach ihm suche ich schon ewig.
Es ist mein 5x-Urgroßvater. Er ist am 4.11.1785 in Erfurt verstorben. Das Geburtsjahr hatte ich bereits anhand des Sterbealters errechnet.
Jetzt habe ich endlich einen neuen Ansatzpunkt für diese Suche: nämlich Geisleden.
Ich würde mich riesig freuen, wenn ich trotzdem noch die Daten der Geschwister bekommen könnte.
Gibt es noch weitere Namensträger Nussbaum vor dem Vater Lorenz in Geisleden?
Wohin könnte ich mich da wenden?

An Schmalstieg bin ich natürlich auch interessiert. Ich suche nämlich noch eine Anna Catharina Schmalstieg, geb. 1718 (errechnet), wo?

Also nochmals vielen lieben Dank und ich freu mich sehr.
Und falls du für deine Daten Ergänzungen zum J. Em. Nussbaum benötigst, dann kann ich dir helfen - bitte per PN.
Viele Grüße, Oma

Gödeke
Senior- Mitglied
Beiträge: 177
Registriert: Samstag 8. September 2007, 15:46

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Gödeke » Dienstag 10. Januar 2012, 20:49

Guten Abend in die Runde, hallo Oma, ja hier wieder einige Daten aus Geisleden. Ich habe ca 45 Namen Nussbaum aus Geisleden. Wenn Du alle haben möchtest, kannst Du mir gern Deine e-mail Adresse oder Adresse geben, dann schicke ich Dir alle Daten zu.
Jetzt also Deine Ahnenreihe
Peter Nussbaum, ca 1635-1640 Geisleden,+ ?, Ehefrau ?
Kinder: Christian Nussbaum, ca 1650-1660
Elisabeth Nussbaum

Christian Nussbaum, *ca 1650-1660,+ ?, Ehefrau ?
Kind: Lorenz * 18.11.1687 +?

Lorenz Nussbaum * 18.11.1687 + ?
verh. mit Angela Goldmann
Kinder: Elisabeth Maria Nussbaum, *1720, + 03.12.1766
Catharina Eva Nussbaum, *04.01.1722, + 06.07.1762, verh. mit Christoph Hillebrand am 19.05.1760, Kinder ?
Johannes Adam Nussbaum *12.01.1724 ,+ 09.06.1809, verh. mit Catharina Maria Hartung, 8 Kinder
Elisabeth Katharina Nussbaum, *18.08.1733
Johann Michael Nussbaum, *31.03.1736, +04.02.1751
Johann Emmanuel Nussbaum, *29.06.1729, +04.11.1785

Schmalstiegdaten werden in den nächsten Tagen folgen
Herzlichst
A.M.Gödeke

Dr. Alfons Grunenberg
häufiger Besucher
Beiträge: 86
Registriert: Mittwoch 31. Juli 2002, 00:31

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von Dr. Alfons Grunenberg » Dienstag 10. Januar 2012, 21:17

Liebe Oma,
jetzt klärt sich ja einiges. Ich habe Johann Emmanuel Nussbaum nicht angegeben, weil im OFB folgendes angegeben ist:
F 08.11.1731 ?
Was das F zu bedeuten hat, weiß ich leider nicht. Der Autor hat aber wohl vermutet, dass er bereits 1731 verstorben sein könnte. Offensichtlich ist das wohl nicht der Fall. Im Kirchenbuch von Geisleden ist im November 1731 kein Sterbeeintrag vermerkt! Ich kann nur vermuten, dass es sich um einen Übertragungsfehler handelt.
Seine Geschwister sind:
1. Maria Elisabeth ? * um 1720 + 03.12.1766 oo Peter Bornemann
2. Eva Catharina *04.01.1722 + 06.07.1762 oo Christoph Hillebrand
3. Johann Adam * 12.01.1724 + xx.02.1800 oo Maria Catharina Hartung
4. Martin ? ca. 1727 + 30.04.1804 oo Maria Dorothea N. und oo. II Maria Eva
5. "Ihr" Johann Emmanuel
6. Catharina Elisabeth * 18.08.1733 oo Adam Jünemann
7. Johann Michael * 31.03.1736 + 04.02.1751

Die Angaben zu den Eltern hat Ihnen der Forscherkollege bereits zur Verfügung gestellt.

Der Großvater ist:
Christian Nussbaum * um 1660

Hans Lorenz Nussbaum hatte noch zwei Geschwister:
Johannes * 17.10.1690 + 04.11.1760
Johann Heinrich * 07.07.1693 + 15.10.1756

Als Eltern von Christian Nussbaum kommen in Betracht (ohne Nachweis!)
Balthasar Nussbaum * um 1630 + 21.10.1696 oo Anna N. * ca. 1638 + 23.06.1703 65 Jahre

Balthasar wird im Geiledener Lagerbuchvon 1675 genannt:
1 Herdstätte 1 1/8 Hufe Land, 1 Weib, 5 Söhne, 2 Töchter

Die Nußbaums sind zwischen 1545 und 1610 nach Geisleden gekommen. In der Türkensteuerliste von 1545 findet sich kein Eintrag zu diesem Namen. Im Reuterschen Lagerbuch von 1610 ist Thomas Nußbaum genannt. Er könnte der Stammvater "Ihrer" Nußbaum in Geisleden sein.


Alle Angaben (wenn nicht anders angegeben) aus dem OFB von Norbert Degenhardt. Da die vorliegenden Kirchenbuchaufzeichnungen 1686 beginnen, sind von dieser Seite keine weiteren Daten zu erwarten
Viele Grüße
Alfons Grunenberg

oma
häufiger Besucher
Beiträge: 90
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 20:47
PLZ: 99099
Wohnort: Erfurt

Re: FN Nusbaum/Goldmann/Grosheim - wo ?

Ungelesener Beitrag von oma » Mittwoch 11. Januar 2012, 07:51

Guten Morgen allerseits,

ich bin begeistert.

@ A.M. Gödeke,
recht herzlichen Dank. Ich würde natürlich sehr gern alle Nussbaum-Daten nehmen. Meine Mail-Adresse schreibe ich per PN.
Im Übrigen habe ich in einer Seitenlinie auch den FN Gödecke und zwar in Kirchworbis. Ein Bruder (Valtin Beume) meiner Vorfahrin (Maria Beume) heiratet 1720 Katharina Gödecke. Ich vermute, daß es diesbezgl. eine verwandtschaftliche Beziehung zwischen uns ergeben könnte.

@ Herr Dr. Grunenberg,
auch Ihnen vielen Dank für die neuen Daten.
Es gibt also ein OFB von Geisleden? Kann ich dies irgendwo beziehen?
Was den Zusatz "F" betrifft, könnte es nicht möglich sein, daß dies "Fortgang" o.ä. heißen soll? Er könnte ja im Alter von 2 Jahren mit seinen Eltern weggezogen sein - evtl.sogar schon nach Erfurt? Muss ich in EF nochmals suchen.
Ich hatte übrigens Ihren Tipp befolgt und Fr. Gorsler angeschrieben. Die Antwort steht zwar noch aus, ich hoffe aber, darüber noch Hinweise zum FN Goldmann zu bekommen.

Nochmals vielen, vielen Dank für die Hilfe.
Viele Grüße, Oma

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 74 Gäste