Ringleb aus Röhrig

Das Forum für Stammbäume, Recherchen nach Familien, Ahnenlinien und Vorfahren

Moderatoren: Gödeke, Dr. Alfons Grunenberg, Uwe Stadolka

Forumsregeln
Ahnenforschung im Eichsfeld Wiki:
Ahnenforschung im Eichsfeld
Familiennamen im Eichsfeld
Orte im Eichsfeld
Kirchenbücher im Wiki - Verzeichnis der Kirchenbücher
Dateien bereitstellen / suchen

Bitte treffende Thementitel verwenden - z.B. mit Familiennamen und/oder Orten! Dies erleichtert anderen die Suche und erhöht Ihre Chancen auf Antwort.
Hans-Georg Andres
häufiger Besucher
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 5. Mai 2002, 11:08
PLZ: 37318
Wohnort: Uder

Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Hans-Georg Andres » Sonntag 23. Juni 2019, 11:59

Hallo Forumsteilnehmer,
wer kann Informationen zu Joh. Georg Ringleb aus Röhrig geben?
Forscht jemand in Röhrig?
Freue mich auf jede Antwort.

Gruß
Hans-Georg

Gerhard Nolte
seltener Besucher
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 28. Mai 2019, 14:30
PLZ: 37318
voller Name: Nolte

Re: Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Gerhard Nolte » Sonntag 23. Juni 2019, 15:55

Hallo,

wann soll der Joh. Georg Ringleb in etwa gelebt haben.
Ringleb ist in Röhrig mehrfach vertreten.

Es grüßt
Gerhard Nolte

Hans-Georg Andres
häufiger Besucher
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 5. Mai 2002, 11:08
PLZ: 37318
Wohnort: Uder

Re: Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Hans-Georg Andres » Sonntag 23. Juni 2019, 17:17

Hallo Herr Nolte,
Joh. Georg Ringleb müsste ca. 1794 getauft sein.
Laut OFB. Kalteneber stirbt er vor 1863 vermutlich nicht in Kalteneber.
Seine Heirat mit Catharina Thunert war am 01.03.1804 in Kalteneber.
Seine Eltern waren Lorenz Ringleb und Anna Catharina Bormann [?].
Gruß
Hans-Georg

Gerhard Nolte
seltener Besucher
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 28. Mai 2019, 14:30
PLZ: 37318
voller Name: Nolte

Re: Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Gerhard Nolte » Montag 24. Juni 2019, 07:39

Hallo,

Joannes Georgius Rinklep *18.03.1793 in Röhrig ~19.03.1793 St. Elisabeth zu Röhrig, Pate Joannes Georgius Semme aus Flinsberg;

starb als Wollenkämmer am 08.11.1839 in Röhrig []12.11. 1839 Friedhof in Röhrig.
hinterließ Ehefrau Catharina geb. Thunert und 5 minderj. Kinder.
Kinder sind nicht nachweisbar.
Es grüßt
Gerhard Nolte

Hans-Georg Andres
häufiger Besucher
Beiträge: 108
Registriert: Sonntag 5. Mai 2002, 11:08
PLZ: 37318
Wohnort: Uder

Re: Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Hans-Georg Andres » Montag 24. Juni 2019, 09:55

Hallo
besten Dank für Ihre Informationen. Gibt es noch Daten zu seinen Eltern, bzw. weiterführende Daten in Röhrig?
Gruß
Hans-Georg Andres

Gerhard Nolte
seltener Besucher
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 28. Mai 2019, 14:30
PLZ: 37318
voller Name: Nolte

Re: Ringleb aus Röhrig

Ungelesener Beitrag von Gerhard Nolte » Montag 24. Juni 2019, 18:29

Hallo Herr Hans Georg,

bitte melde dich mit deiner richtigen Anschrift, dann werde ich antworten.
Gruß
Gerhard Nolte

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ulrich und 102 Gäste