Leben aus dem Glauben

Diskussionen rund um Glaubensfragen

Moderatoren: niels, Kirche und Religionen

Forumsregeln
Glaube und Religion im Eichsfeld Wiki:
Religion im Eichsfeld
Kategorie: Religion im Eichsfeld
Kirchen im Eichsfeld
Christel
Senior- Mitglied
Beiträge: 3215
Registriert: Montag 22. Mai 2006, 19:55
PLZ: 99734

Re: Leben aus dem Glauben

Ungelesener Beitrag von Christel » Freitag 20. April 2018, 21:47

kabusmercedes hat geschrieben:
Donnerstag 19. April 2018, 12:44
Jeder sollte so leben, wie er es gerne hätte! Und da gehört auch das Glauben dazu, jeder ist daran frei. Dabei sollte man aber auch darauf achten, dass man die anderen Religionen toleriert.
Ja! -> viewtopic.php?f=10&t=4704&sid=905ef1e0f ... 9f0#p18375
„Ich glaube, dass auch unsere Fehler und Irrtümer nicht vergeblich sind, und dass es Gott nicht schwerer ist mit ihnen fertig zu werden, als mit unseren vermeintlichen Guttaten.“ Dietrich Bonhoeffer (Widerstand und Ergebung)

Benutzeravatar
Ga-chen
Senior- Mitglied
Beiträge: 556
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 21:13
PLZ: 76543
voller Name: Ga Chen
Wohnort: Da, wo es schön ist

Re: Leben aus dem Glauben

Ungelesener Beitrag von Ga-chen » Montag 30. April 2018, 20:25

Das hat auch Jesus gemacht! Er hat sich Niemandem aufgedrängt. Deshalb ist Überreden- und Überzeugen-wollen auch gar nicht christlich - sagt übrigens auch Paulus, dass sein Evangelium nicht in überredenden Worten besteht - außer in diversen religiösen Gemeinschaften....
Liebe Grüße von Ga-chen

„Jesus muss wohl Student gewesen sein: Er wohnte bei seiner Mutter, er hatte lange Haare, er war der Anführer einer Protestgruppe, er trank laufend Wein, und wenn er schon mal was tat, war's ein Wunder."
Willy Meurer (*1934), deutsch-kanadischer Kaufmann, Aphoristiker und Publizist, Toronto

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 100 Gäste