Die Suche ergab 371 Treffer

von Holuwir
Donnerstag 20. Juni 2019, 19:17
Forum: Kunst, Musik, Bands & Gruppen
Thema: HUMOR
Antworten: 12
Zugriffe: 1463

Re: HUMOR

Familienname B. hat geschrieben:
Donnerstag 20. Juni 2019, 18:03
... in der Besatzersprache
Autsch, der is gut!
von Holuwir
Donnerstag 20. Juni 2019, 17:32
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Wenn also Kreationismus eine neuzeitliche Lehre wäre, dann folgte daraus, dass früher lebende Christen nicht dieser Lehre angehangen hätten. Ist dieser Schluss korrekt? Das ist korrekt! Aber warum sollten diese früher lebenden Christen das, was wir heute Kreationismus nennen, nicht glauben? Sie hat...
von Holuwir
Mittwoch 19. Juni 2019, 18:17
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Holuwir, bitte bleibe bezüglich meiner Person bei der Wahrheit! Was Du hier schreibst, ist Unsinn und das weißt Du: [...] Ich finde es unmöglich, wenn man anderen Dinge unterstellt, die die weder geschrieben, noch gemeint haben. Hallo Christel, das hast du geschrieben: Ausgenommen sind dabei ebenfa...
von Holuwir
Freitag 14. Juni 2019, 22:43
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

"Kreationismus ... bezeichnet die Auffassung, dass das Universum, das Leben und der Mensch buchstäblich so entstanden sind, wie es ... in der alttestamentlichen Genesis geschildert wird.", so ist es in de.wikipedia.org/wiki/Kreationismus zu lesen, und: "Als bedeutende Strömung trat der Kreationismus...
von Holuwir
Donnerstag 13. Juni 2019, 15:36
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Die hier vorgetragenen Argumente kann man in zwei Kategorien einteilen. Die einen sind sachlicher Art, sie stützen sich auf Wahrnehmungen, andere sind frei erfunden und werden vorgetragen, um, unabhängig von der Richtigkeit der eigenen Position, recht zu behalten. Dies ist eine rabulistische Vorgehe...
von Holuwir
Donnerstag 13. Juni 2019, 12:26
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Hallo emery, du erwartest sicher eine Antwort von Christel und nicht von mir. So erlaube ich mir, deinen Beitrag zu übergehen. Stattdessen will ich meine Gedanken zu dem Thema nochmals zusammenfassen: Die Erde und alles auf ihr und in ihr und um sie herum besteht aus Atomen. Diese müssen sich einmal...
von Holuwir
Freitag 7. Juni 2019, 17:21
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Hallo Christel, was schreibst du nur alles zusammen, um mit der Schöpfungsidee recht zu behalten. Dabei gehst du auf meine wesentlichen Argumente überhaupt nicht ein. Hier noch einmal der biblische Text, von dem sie ausgeht: 1. Mose 1, 26 Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen in unserem Bilde,...
von Holuwir
Sonntag 2. Juni 2019, 20:36
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Wieviel kostet ein Flüchtling wirklich? Wer bezahlt dafür - wie sind die Zukunftsaussichten?
Antworten: 16
Zugriffe: 3338

Re: Wieviel kostet ein Flüchtling wirklich? Wer bezahlt dafür - wie sind die Zukunftsaussichten?

Es ist schon ein starkes Stück, das Euthanasieprogramm der Nazis mit der Ablehnung des ungesteuerten Zuzugs von Menschen aus überbevölkerten, fremden Kulturkreisen, die hier ihre Lebensumstände verbessern wollen, in Verbindung zu bringen.
von Holuwir
Montag 27. Mai 2019, 19:40
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Das Christentum hat das Schöpfungsverständnis und den Schöpfergott vom Judentum übernommen. Ja. Und was die Juden unter Schöpfung verstanden haben, können wir in dem von ihnen verfassten Buch nachlesen: 1. Mose 1,1 Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde. 7 Und Gott machte die Ausdehnung und s...
von Holuwir
Freitag 24. Mai 2019, 22:26
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Klimawandel - die Megalüge
Antworten: 27
Zugriffe: 5984

Re: Klimawandel - die Megalüge

Unser Job als Wissenschaftler ist es, dazu beizutragen, dass die Debatte über die Klimakrise auf einer soliden Faktenbasis abläuft. Und deshalb habe ich mir das Video von Rezo genau angeschaut. Hier ist ein kleiner Faktencheck der Kernaussagen. Nummer eins: Die globale Temperatur ist um ein Grad ge...
von Holuwir
Freitag 24. Mai 2019, 09:54
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Dieter B. Hermann schreibt in „Himmelskunde“ Seite 287: Doch auch die vier Grundkräfte, die alles Geschehen von der Mikrowelt bis zu den fernsten Galaxien bestimmen, mussten ganz genau so beschaffen sein, wie wir sie vorfinden, damit wir Menschen in diesem Weltraum eines Tages erscheinen konnten. S...
von Holuwir
Sonntag 19. Mai 2019, 22:06
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Die Europäische Union
Antworten: 7
Zugriffe: 1997

Re: Die Europäische Union

Nur so geht es im Sinne der Völker und Nationen nicht weiter. Unter "so" kann man alles verstehen. Was meinst du konkret mit "so"? Ein friedliches Zusammenleben der Nationen in Europa, ohne Zoll und mit möglichst vielen Gemeinsamkeiten sollte es sein. Das haben wir doch. Warum sollte es so nicht we...
von Holuwir
Samstag 11. Mai 2019, 22:56
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Es bleibt Deine Behauptung Naturwissenschaft steht gegen den Schöpfungsglauben: Wenn du damit sagen willst, man könne gleichzeitig die naturwissenschaftlichen Theorien vertreten und an Schöpfung glauben, dann ist dies eine bewusste Täuschung. Nein, im Gegenteil: Das ist eine Tatsache! Schon wieder ...
von Holuwir
Dienstag 7. Mai 2019, 22:23
Forum: Politik und Gesellschaft
Thema: Die Europäische Union
Antworten: 7
Zugriffe: 1997

Re: Die Europäische Union

Selten dermaßen gelacht... Wer da nur ein Wort glaubt, muß schon sehr naiv sein... Verfasser: Ein - in diesem System - garantierter Nichtwähler. Je korrupter der Staat ist, desto mehr Gesetze braucht er. Ich sehe keinerlei Konstruktives in deinen Beiträgen. Denkst du, man brauche keine Regierung? O...
von Holuwir
Samstag 4. Mai 2019, 16:21
Forum: Kirchen und Religionen
Thema: Das christliche Schöpfungsverständnis
Antworten: 70
Zugriffe: 12114

Re: Das christliche Schöpfungsverständnis

Und übrigens, es gibt keinen Grund als naturwissenschaftlich gebildeter Christ Gott als Schöpfer zu streichen! Wenn du damit sagen willst, man könne gleichzeitig die naturwissenschaftlichen Theorien vertreten und an Schöpfung glauben, dann ist dies eine bewusste Täuschung. Die von der Naturwissensc...